DANAH

Sälü,
sollte die schweiz wegen uns in kollektive ohnmacht fallen,
wirst du es an dieser stelle erfahren.
 
danke für den besuch!

News

12. Oktober 2009

fläschetanz   ich war eine weile still.
das kommt daher, dass schneckenhäuser praktisch schalldicht beschaffen sind.
nein, keine depression. nur ein bisschen pause. love, peace und sonnenstrahlen.

unter diesen einflüssen und mit mallorcas sonne vor augen habe ich zusammen mit lovely reto bachmann, einem flachbrüstigen busenfeund, auf pülatonische weise einen neuen song gezeugt:
fläschetanz !
provoziert wurde er durch die igsu - interessengemeinschaft saubere umwelt, die einen littering song contest ausgeschrieben hat. reto und ich wollten nicht widerstehen, das thema aufzugreifen. vorallem auch deswegen, weil wir uns als liebhaber von aarestrand und vollmondnächten selber regelmässig über die lagerfeuertouris aufregen, die ihren ganzen krempel liegen lassen - vermutlich, ohne sich dabei mies zu fühlen.

item.
gesungen hat den fläschetanz die neue danah, die im grunde ganz die alte ist, aber heute nicht mehr klassisch, fein und kopfstimmlich singt, sondern - wie es sich für einen ghüdersong sowieso gehört - naturtrüb und dreckig.

unter http://www.mx3.ch/artist/malittadiva
oder http://www.mx3.ch/artist/danah
kannst du dir, lieber leser, selber ein hörbildli malen.
über einen persönlichen kommentar von dir würde ich mich, wie immer, kolossal freuen !
egal, ob mittels mx3 - commentformular oder via mail an mich.

8. Juni 2009

stories wanted !!   lieber leser, wenn du unter live nachgeschaut hast, weißt du bescheid:
ich will die virtuelle welt auf diät setzen.

all die möglichkeiten des web in sachen arbeitstechnik weiss ich von ganzem herzen zu schätzen. diesen zustand aber, wo der mensch dahinter bloss noch eine laune verkörpert, die man nach je nach bockbarometer in sein leben und wieder daraus wegklicken kann, finde ich zunehmend boykottierungsbedürftig.
lieber leser, machst du mit ?

wer hat was zu erzählen ?
ich will deine geschichten. am liebsten live von einer echten stimme aus einem beweglichen mund erzählt. so wie früher, als man abends noch ohne bildschirme zusammengerückt ist. lebensgeschichten, lausbubengeschichten, fantasiegeschichten, kindergeschichten, unglaubliches, übersinnliches... nur keine blöffereien !
es lässt mich kalt, wieviele flugmeilen du schon zurückgelegt und mit welchen promis du handshake zelebriert hast. und ich will auch keine bettgeschichten hören.
die gehören - wie es der name schon sagt - ins bett. in das der beteiligten.
also, wenn du etwas zu erzählen hast, das nicht schlüpfrig ist: mail und telnumba an danah@danah.ch und wir hören uns...

24. November 2008

der trotzknopf   ich weiss zwar nicht, wo der bei mir genau liegt, aber er ist sehr präsent. jedesmal, wenn ganze volksstämme einer meinung zu sein scheinen, wird dieser knopf in mir drin betätigt und er beginnt mein denken und das meiner mitmenschInnen zu provozieren. ich weiss nicht, ob der mond, die sterne, mein lebensrucksack, mein geltungsdrang, meine neugier, meine fehlende bereitschaft, mich unterzuordnen oder meine lückenhafte erziehung daran schuld sind. unter umständen ist es sogar mein hoch entwickelter gerechtigkeitssinn und mein mitgefühl bezüglich derer, die von der meinungsmacherwelle erfasst, überrollt oder erstickt werden.
who knows...

jedenfalls habe ich oft gegen die löhne, die im leben keiner verdienen, geschweige denn mit reinem herzen für sich beanspruchen kann, gewettert. ich fühlte mich oft allein auf weiter flur mit meiner auffassung. "abwandern tun sie sonst, ins ausland...!!" mit den blicken eines schlangenbeschwörers und mit drohgebärden wurden diese thesen weitergeimpft, als ginge es darum, rebellen wie mich vor dem delikt des landesverrats und dem scheiterhaufen zu bewahren.
ich fand aber, reisende soll man nicht aufhalten. wenn einem typen ein berg kohle, der so hoch ist, dass er aus eigener kraft nicht mehr drüberblicken kann, noch nicht ausreicht, dann soll er ruhig mit hänschen klein gehen und in der ferne schauen, an wessen eigentum er sich noch vollfressen kann. mit seinem berufsethos steht es ja dann nicht offensichtlich nicht zum besten.
auf solche statements erntete ich gelegentlich den einen oder anderen mitleidigen blick. naja, immerhin hatten sie mitgelitten. denn ich sah wirklich sehr dunkelweiss. meine milchbüchleinlogik sagte mir, dass diese rechungen nicht auf und früher oder später zu unseren lasten gehen.
was zu beweisen war.

jetzt geht es mir aber wesentlich besser, denn ich freue mich über jedes entlarvte grossmaul, über die tiefen benzinpreise, die sinkenden hypozinse, die aufstiegschancen für unternehmen, die ihre gelder nicht verblödet und fachpersonal statt sesselfurzer an ihre spitze gehievt haben und ich glaube fest daran, dass man jetzt der ressourcenknappheit in den köpfen des volkes endlich beikommt. ist der ruf erst ruiniert, lebt sich's gänzlich ungeniert...
was habt ihr auch alle zu jammern ? pustet endlich die medienverschuldeten luftblasen weg - oder verwandelt sie in luftschlösser.
yes, we can !

28. September 2008

ein hallo an alle meine lieben   ... und diejenigen, die's werden wollen

jedes ding hat einen anfang -
heute ist der anfang des beginns meiner ferien.
er soll sich ruhig zeit lassen !
denn gewisse abläufe dürfen unter keinen umständen mit zuviel tempo ausgebremst werden.
ich meine, was wäre das für ein leben, wenn jeder gleich fadengerade
und völlig unsensibel zur sache schreiten würde ? eben.

okay, okay, ...ich komme jetzt zum hauptteil:

am freitag, dem 31. oktober, konzertieren DANAH & die herzband in der brandneuen konzerthalle - schaltzentrale in balsthal.
und weil DANAH nur mit den gummiherzli echt ist, sind die natürlich bereits eingepackt.

à propos gummiherzli:
beim song - contest "lieder gegen die kälte" machen wir - die gummiherzli & ich - auch mit.
da ich nicht die zeit und das budget für ein gescheites video zur verfügung stellen konnte, musste ich mich kurzerhand als gummibärli verkleiden. aber seht selbst.
und votet - noch ehe ihr die anderen beiträge angeschaut habt.
und gönnt mir einen klitzekleinen selfmade - bonus.
andere kriegen boni für viel weniger konkreten einsatz...
www.liedergegendiekaelte.ch

ja und wenn man's schon hat, stellt man's gleich noch auf youtube:
http://de.youtube.com
nützt's nüt, so schadt's vilicht ou nid so fescht...

und ach ja... meine website im neuen kleid:
www.danah.ch
wenn man schon mal ein neues kleid kriegt, muss man schnell die fotografin ranlassen !

sodeli... das wär's für diesmal.

und weil man auch den schluss nicht überstürzen soll - der will auch ein gebührend ende haben - gebe ich euch noch einen gratis - tipp für die kommende, und schon bereits am anfang ihres beginnes stehende bettflaschensaison: unter die eiskalten füsse legen, führt nicht zu raschem schlaf.
zwischen die oberschenkel klemmen muss man sie !
wenn ihr dann bei der morgendlichen erquickung unter dem wasserfall an den innenseiten eurer beine rote flecken erspäht, dann freunde, dann war sie eine nuance zu warm.

falls eure bettflasche ohren hat, wäre das vorgehen ein anderes, bei dem ich euch an eure vertrauenperson verweisen muss.

love, peace & vermicelles
danah

20. Juni 2008

meine hochdotierten newsleserinnen & -aussen  
zu welchem lager gehört ihr ?
zu denen, die sich das wort fussball auch beim 99. mal noch auf der zunge zergehen lassen,
als wäre es ein biss meines göttlichen apfelkuchens ?
oder seid ihr akut gefährdet, den bildschirm aus dem geschlossenen
fenster zu schmeissen, wenn ich überflüssigerweise auch noch damit anfange ?

ich schlage einen kompromiss vor
und äussere mich dann mal postnatal übers schutten, wenn der ganze
euroorgasmus vom winde verblasen ist und die fähnchen nicht mehr stehen.

aber bevor mein rebellentum mich dazu verführt,
jetzt völlig antizyklisch über die rolle des unterbewusstseins beim geschlossenen skifahren
und die ideale begleitung auf dem sessellift zu sinnieren, will ich mich aufs wesentliche besinnen:

DANAH und die herzkapelle treten im rahmen der kulturwoche schönenwerd auf:
am donnerstag, dem 26. juni zwischen 20.00 und 21.00
wird auf dem bühl bei der majestätischen stiftskirche die abendsonne unsere klänge vergolden.

oder auch nicht.

sollte dieser unwahrscheinliche fall eintreten, findet unser konzert im nahen
regen- und sirupdichten und wohltemperierten casino statt.

spielt eh keine zu überschätzende rolle. schönenwerd macht schön. so oder anders.
von innen gegen aussen und von da retour, bis perpetuum mobile.


catch the gummihärzli
danah

25. April 2008

newsletter vom april 08   hallo meine liebgevielten

erst das wichtigste möglichst kurz ( gruss an den jasskollegen ):

am 03. mai dürfen wir auf der charmantesten bühne
des solothurner niederamtes auftreten:
um 20.00 im wilden mann zu schönenwerd.
reservieren ist dringend erwünscht !
per mail an: kellerwilly@gmail.com
oder per phone: 062 849 12 18

es lohnt sich enorm, denn in schönenwerd wird man schön.
ich werd's euch beweisen !
und... wilde männer sind sowieso uuuhhhsexy !

vom 18. - 20. april werde ich an der künstlerbörse in thun
standen.
ich bin natürlich nicht immer selber zugegen, da ich nach drei tagen
lächeln tiefe runzeln zu beklagen hätte.
aber wenn ich nicht da bin, werden meine liebgewordenen gummiherzli
euch anlächeln...
man findet mich auf dem "liederlobby - areal".

sodeli, jetzt für uns plaudertaschen:
was gibt es neues, ausser, dass es mir die ferienpläne verseicht ?

lady madonna!



ich hätte unser hundeli eigentlich ozzy osbourne nennen wollen,
aber sohnemann hat von seinem vetorecht gebrauch gemacht.
der streit konnte glücklicherweise nicht eskalieren, da wir ein weibchen
und den passenden namen dazu fanden.
jetzt bin ich heilfroh, unser verhältnis ungetrübt zu wissen,
denn sonst hätte die affäre womöglich noch die svp-stories von den titelblättern
verdrängt. das hätte ich nicht verantworten wollen !

jetzt befasse ich mich mit der erziehung von madonna und überlege mir
bereits, ob ich sie nicht zu mittagstisch und tagesschule verdonnern kann.
denn manchmal macht sie mich etwas mürbe und hindert mich daran,
meinen geschäften nachzugehen.
eh jo... es kann doch genau so gut jemand anderes auf sie aufpassen, nicht ?
hauptsache, ich habe ein föteli von ihr auf dem schreibtisch !
ja, fotogen ist madonnaschätzeli in der tat !
wie man auf dem bildli erkennen kann, habe sie auch extra
zum stubenboden passend ausgesucht.

aber ich kann auch fast mithalten, denn die bilder der jüngsten
fotosession lassen sich durchaus sehen ! geschmückt hat mich ein
kleid aus dem oltner gruftiladen, wo ich mir dank etlichen guten freunden
zum geburtstag ein geniales kleid aussuchen durfte
( es war ein umwerfendes geschenk - herzdank nochmals an alle spenderInnen !!!!).
leider kann ich euch noch nicht daran teilhaben lassen, aber in wenigen
wochen wird meine website neu bebildert sein.
dann lade ich euch zur gruftishow ein...

bis dann... macht's wie ich und spielt mit dem hund oder mit sonst einem sonnenschein,
dann ist trotzdem gut wetter !
und sonst als option.... die phantasie ist ein ewiger frühling... sagte schiller.
der war bestimmt ein wilder mann !

ou jo... reservieren, stärnecheib !!!!!!

seid geherzt
danah

20. Januar 2008

newsletter im januar   silvester danah
hallo freundinnen & -aussen

der sonntagsblick hat eben die 100 nervigsten schweizerInnen erkoren.
ich war nicht dabei. scheisse.

nichts desto werde ich am kommenden
freitag, dem 25. jänner, in der kerze in schaffhausen, ab 21h
mit meinen bandleuten nerven, so gut ich kann.

und ich freue mich !
als neues bandmitglied ist sandro, der schöne brüetsch vom schönen reto mit der stimme, mit dabei.
darüber herrscht freude - der einzige herrscher, den ich in meiner gegenwart dulde
( ausser rösi löiebärger, meiner allerliebsten miezekatze. von der lasse ich mich
zuweilen morgens um 4h aus dem nest zitieren, um ihr beim mäusefang zu assistieren o.ä. ) !

henusode, will hoffen, dass wir uns sehen ....

gruss danah


lacht die sonne im januar
vermag sie sämtliche gemüter zu erreichen
ernüchtert stellt man jedoch fest
sie war da um nachzusehen, wo sie demnächst wieder hin kann seichen

26. Oktober 2007

interview auf radio21.ch   wer definitiv wissen will, welche intimitäten ich nicht preisgebe, muss sich dies antun, um mitreden zu können.

www.radio21.ch

Das Interview läuft:

- Montag, 29.10.2007 um 12.30 Uhr
- Mittwoch, 31.10.2007 um 12.30 Uhr
- Freitag, 02.11.2007 um 20.30 Uhr

Das Interview wird ebenfalls ab Montag auf der Podcast-Seite downloadbereit sein.

rutscht zusammen ... so macht radio 21 noch mehr spass !!

8. Oktober 2007

wir schlagen enrique !!   und zwar in der downloadhitparade von radio 21. wir sind mit summerwii bei den top 21 gleich auf platz 15 eingestiegen. yeahh !!
enrique iglesias ist auf platz 16. ich denke, ihm geht's am arsch vorbei...

19. August 2007

summerwii auf drs 1   er hat's in die rotation geschafft ! prost !! !

möchtest du deinen lieben eine freude bereiten und uns unterstützen ?
wende dich an wunschkonzert@drs1.ch...
( titel: summerwii, interpret: danah & reto huber )

mercivüudanke !

6. August 2007

danah auf i tunes und im exlibris download   mein album "bärndütsch fägt haut scho extrem" kannst du bei i tunes und ex libris downloaden. den link dazu findest du unter töne. mercivüumou !!

4. Juli 2007

summerwii - kommentar auf trespass.ch   Danah & Reto Huber - Summerwii

"Einen Blick der nicht mehr nur platonisch ist, werfen sich Danah und Reto Huber auf ihrer 'Radio Singäl' zu. Der Song "Summerwii" kommt dem Original von Lee Hazelwood und Nancy Sinatra ziemlich nahe. Jedoch geht die Mundart Version des Filmtracks "Das wilde Leben" vielmehr um Rebberge und Erdbeerkuchen als um die wilden 60er, wie der Original-Hit, den Ville Walo und Natalia Avelon jüngst neu aufgelegt haben - und damit in ganz Europa erfolgreich waren. Das Bärndütsch-Duo hat schon auf Danahs Erstling bewiesen, das sie gesangstechnisch zusammenpassen. Die Songs "Süübermond" und "Mir Zwe" liessen bereits ahnen, dass da mal zusammen Kuchen und Sommerwein genascht wurde."
- Eve

Trespass.ch - Reporter - Danah & Reto Huber - Summerwii

kommentar auf blacksheep.ch   Danah "bärndütsch fägt haut scho extrem"

Bei diesem Act ist es einfach; du magst ihn oder dann eben nicht. Die Stimme von Danah kommt klassisch angehaucht daher.

Auf jeden Fall cool ist der Opener, nicht vom Text sondern einfach von der Melodie her. Der Song läuft und hat Charme.

Das zieht sich durch. Die Musik ist durchwegs Kommerziell und Mainstreamig. Schön produzierte Balladen mit Gölä-Effekt. Gut gemacht!

Süffige Songs durchwegs professionell arrangiert und produziert. Auch der Latino kommt nicht zu kurz. Auf dieser CD sind für mich ebenfalls die stillen Momente die eigentlichen Höhepunkte.

Es ist halt nicht ganz einfach einen stimmigen Moment mit einem aussagekräftigen Text zu verbinden. Der Zeigefinger sollte tunlichst im ?Hosensack? bleiben, ansonsten verfliegen die schönen Minuten und die Wirkung verpufft.

"Schieber" bringt Stimmung und macht richtig Spass.

Anstelle der Songtexte bekomme ich Info über das Warum und Wieso. Warum auch nicht; es kann durchaus interessant sein zu wissen wie ein Text entstanden ist.

Anspieltipps
- Bärn
- Süübermond

1. Juni 2007

aufschwung   ist auch in der musikbranche gefragt !

hilf mit:
in jedem fachgeschäft und den meisten musikportalen im web kriegst du meine cd "bärndütsch fägt haut scho extrem".
mach dich zum insider und organisier dir die scheibe - noch bevor dein kumpel sie hat!

auf www.trespass.ch findest du übrigens eine cd - kritik und auf www.hitparade.ch kannst du in sämtliche titel reinhören.
auf www.mundart-rock.ch ist ausserdem ein interview zu lesen.

27. April 2007

summer wine wird summerwii !   wir sind daran, eine berndeutsche version vom hammersong "summer wine" aufzunehmen. selbstverständlich als reto - danah - duett !

als wir die zusage für die veröffentlichung erhielten, musste ich vor lauter judihui x- mal auf die toilette. unterdessen hat sich mein bauch aber an die freude gewöhnt und zum standartbetrieb zurückgefunden.

weitere infos in kürze an dieser stelle...

11. Februar 2007

Meine kollegen von der Band   wollten ihre Portraits nicht selber machen. henu, jetzt müssen sie sich damit abfinden...
Unter die Band sind nun die letzten Geheimnisse zu erfahren.

27. Januar 2007

alles neu macht der mai   aller guten cds sind zwei - oder wie wird ein problem zur gelegenheit...

tja, lieber leser, die für den letzten september geplante veröffentlichung ging in die hosen ( hast du längst gecheckt, nicht ? ).
die bernische höflichkeit verbietet es mir allerdings, an dieser stelle die details auszuplaudern. da müsstest du mich schon zu einem kafi zwetschge einladen...

nun, ich bin inzwischen um ein paar schlaflose nächte und etliche toilettensitzungen reicher ( ich empfehle recycling soft vom migros ) und plane erneut die veröffentlichung.
allerdings hole ich schlaftechnisch enorm auf und gönne mir immer mal wieder eine längere sleepeinlage.

neu sind:
plattenfirma ( dem rettenden engel von turicaphon sei von herzen gedankt ! ), mix, grafik ( viel mehr bildli ), elan, promo, technik & zwei, drei runzeln
alt sind:
die sängerin & ihre frisur, die musiker & ihre frisuren und zwei, drei runzeln

nun, im mai ist es soweit !
wer bereits im besitz einer alten, unveröffentlichten scheibe ist, darf sie dann gerne kostenlos bei mir umtauschen.

22. November 2006

scheidungen   gibt's auch im musikbusiness...
nachdem "meine" plattenfirma und ich uns bereits nach kurzer zeit auseinandergelebt hatten, beschlossen wir, getrennte wege zu gehen.

ich bin aber bereits daran, mit jemand anderem die ringe auszusuchen. aus diesem grund sind vorläufig keine cds mehr erhältlich. sorry !
aber sicherlich nehme ich gerne vorbestellungen entgegen. im frühling soll es ganz neue geben.

6. November 2006

auf www.music.ch   unter "reviews" findest du eine beurteilung meiner platte und du hast auch die möglichkeit, deinen senf hinzuzufügen. geht ganz flott - probiers doch auch !
je mehr, desto besser !

1. November 2006

auf www.mundart-rock.ch   durfte ich ein paar direkte fragen beantworten. wenn du neugierig bist, klick dich hin, wenn du noch neugieriger bist, melde dich bei mir.

übrigens werden dort fünf cds verlost.

unser auftritt am songcontest in uster war gediegen, aber wir haben trotzdem eins auf den deckel gekriegt. kein wunder bei der konkurrenz !
nachdem ich weiss, gegen welch hochkarätiges volk wir antraten, überlege ich mir, mich ab sofort "VON DANAH" zu nennen.
von wegen gitarrist von chris de burgh & céline dion usw..... !

zum glück wussten wir das nicht schon vorher, sonst hätten wir uns glatt wegen akuter hosenschissitis abmelden müssen.

und jetzt ab auf www.mundart-rock.ch !

29. Oktober 2006

e platte ist neuerdings auch in der verführerischen buchhandlung schreiber in olten erhältlich   man kann sie sich dort sogar anhören, bevor man sich, weil unwiderstehlich, das portemonnaie aus dem sack reisst.

21. Oktober 2006

fast alles neu macht der oktober   wir haben in christa wenger (www.cwpromotion.ch) eine begeisterte tolle partnerin gefunden. die frau arbeitet fast rund um die uhr !

5. Oktober 2006

ich fühle mich etwas umverschlagert   zur zeit ist der süubermond auf radio ri als schlager der woche wählbar. ich habe mir die konkurrenz angehört. die sind alle viel netter als ich !

nun, wenn's den schlagerfans auch gefällt, ist das doch eine tolle sache... !

7. September 2006

süubermond   getextet DANAH, komponiert von reto huber
er wurde aus 128 liedern mit weiteren neun stücken ausgewählt, um im finale des accoustic song contest in uster teilnehmen zu dürfen. unbescheiden sind wir wirklich stolz auf diese qualifikation. Bei Radio Zürisee kann ab anfang oktober für die teilnehmenden lieder gestimmt werden. der aufruf richtet sich an alle, welche einen internetzugang haben: bitte, bitte gebt uns eure stimme...

3. August 2006

finito !   die platte ist im musikalischen sinne fertig und befindet sich im augenblick in einem presswerk irgendwo in holland. juppiiiiee !
ab ende august kannst auch du sie kriegen !

ich bin schwerstens beeindruckt davon, wieviele leute sich mit dieser scheibe befasst und daran gearbeitet haben. so viele leute haben noch nie in meinem ganzen leben nach meiner pfeife getanzt:
da waren immer zwei männer anwesend bei den aufnahmen ( richy sanz, urs wiesendanger, leme, jim duncan ) - damit ja nichts schiefgeht und weil zwei mehr hören als einer. reto spielte schnöregiige, claudio cervino und jim duncombe gitarre, dani stern schlagzeug und richy und urs manches andere.
dann hat dani stern alle gesangsaufnahmen durchgecheckt und die besten ausgesucht. anschliessend haben jim und urs alles schön ausgewogen zusammengemischt und urslee machte das master.
fränzi dürr, die perle der plattenfirma, war für die drucksachen ( ganz nach meinen wünschen ) und das ganze timing zuständig.
andré vock, mein lieblings - webmaster ist jetzt daran, die ganzen neuigkeiten für die öffentlichkeit aufzubereiten und ürsel, mein mann für alles, stellt demos für zeitungen und veranstalter zusammen.

und was tut danah ?



Und was tust du ? Hör dir die songs an!

2. Juli 2006

eins lacht, das andere nicht   da ich bisher noch nicht endgültig klären konnte, ob augen tatsächlich zum lachen taugen, will ich diese redewendung lieber gleich auf mein gespaltenes befinden beziehen.

nun, der sachverhalt dieser langen erwägungen ist einfach zu schildern:

unbestritten ist es eine unglaublich tolle sache, wenn man weiss, dass die aufnahmen für die platte, von der man eine mittlere ewigkeit geträumt hat, im kasten sind. nur noch ein paar mal schlafen und dann kann ich die scheibe neben mein kopfkissen legen. wow !

andererseits habe ich jede sekunde, die ich im tollen powerplaystudio verbringen durfte, inhaliert. ich weiss nicht, ob ich es schaffe, die magie jener momente so zu konservieren, dass es für immer reicht.

2. Februar 2006

grüezi   habe ich früher nie gesagt. nun habe ich allen grund, es häufiger auszusprechen. nicht, dass ich beabsichtige, mich von meinem bernergroove zu distanzieren -
nööö ! ich werde fremde leute auch in zukunft mit grüessech ansprechen.
aber es gibt eine firma mit netten leuten, die nicht nur ans portemonnaie und ans fernsehprogramm glauben, sondern auch daran, dass es bestimmt zwei, drei personen gibt, die bereit wären, für eine cd von danah zu bezahlen. und eben diese firma heisst grüezi. bis jetzt hat sie sich vorallem dem volkstümlichen gewidmet. nun wagt sie den schritt auf den populären boden.wir haben rasch ein paar autogramme getauscht und jetzt machen wir uns an die beglückende arbeit.

eh, was ich noch dazu sagen wollte: jupiiiiiiii !!!!

so kam es also, dass ich am letzten freitag einen rostfreien nagel einschlug, um meinen lehrerberuf vorläufig daran aufzuhängen und jetzt alle ohren und finger voll zu tun habe. an ideen fehlt es nicht. meine band stöhnt. ich beruhige sie mit süssigkeiten.

danke richy & köbi !

18. Oktober 2005

bärn !   seit samstag bin ich stolze besitzerin der vier - versionen - scheibe und unbeschreiblich euphorisch drauf. ich finde sie schlicht perfekt, eine richtige hymne an meine lieblingsstadt. richy, urslee und das ganze powerplay - team besitzen die feinfühligkeit, aus einem song eine komplett runde sache zu machen, völlig murksfrei. bärn ist genau so geworden, wie ich ihn mir vorgestellt hatte. nein - viiiel, viiiel schöner !
dass ich kaum etwas aufregenderes erlebt habe, lässt sich unschwer an meinem momentanen verschleiss an dreilagigem feststellen. ich glaube, wenn das so weitergeht, muss ich mir wirklich einen entsprechenden sponsor suchen.

gespannt ? dann riskier einen flotten klick auf die rubrik "töne". dort kannst du dir bärn bereits anhören.
ich zähle auf dich und deine unterstützung. mersivüuvüumou !!!

7. August 2005

let's bärndütsch !   der mundartgroove macht der ganzen band unglaublichen spass ! wir können und wollen nicht genug davon kriegen.

folglich herrscht bei uns eine noch nie dagewesene hochzeitsstimmung. denn unsere mundartsongs sollen schnellstmöglich viele, viele nachkommen zeugen ( wir versuchen ihnen zu zeigen, wie man's macht ). fast täglich passiert irgend etwas erfreuliches. gut so !

einer der neuen songs heisst bärn und ist ein favorit. deshalb wollen wir ihn so richtig schön produzieren. neuigkeiten dazu folgen demnächst an dieser stelle.

glücklicherweise scheint unsere begeisterung auch andere leute zu infizieren ( vielleicht tun die zwar nur aus lauter nächstenliebe so, weil sie merken, dass sie uns damit eine riesenfreude machen ). jedenfalls kriegen wir motivierende feedbacks zuhauf.

unser ziel ist es, uns ab herbst mundartband nennen zu dürfen. der tauftermin und die paten stehen noch nicht fest. bewerbungen dafür werden gerne entgegengenommen.

aber bestimmt bleiben wir unprofessionell zugänglich und konzeptfrei, wie es die väter waren.

16. Mai 2005

dieses war der erste streich   ich hätte es nicht für möglich gehalten: obwohl ich es liebe, englisch zu singen, hat es mir mit dem berndeutschen total den ärmel reingenommen.
als ich mit meinem diesbezüglichen erstling i wett das studio verliess, war ich happy wie nie zuvor nach einer produktion ( jaja, egon, du hast es immer gewusst ). es ist immer dasselbe: wenn man glücksgefühle hat, will man sie so schnell wie möglich wieder erleben und toppen.

- und der zweite folgt in kürze

ich bin gespannt, was du, liebe(r) leser(in) zu meinem song sagst. klicke flott mal aufs demo und mail mir deine meinung. schreib es einfach möglichst nett, wenn du ihn scheisse findest. ich werde dir auf jeden fall antworten.

20. Februar 2005

wir haben einen neuen basser   so fabelhaft wie mark aussieht, spielt er auch. und es kommt noch besser: als veranstaltungstechniker kommt er beschallungstechnisch extrem draus. und um noch einen drauf zu geben: er unterstüzt uns auch gesanglich. dies ist unglaublich motivierend und wirkt sich qualitativ und stimmungstechnisch gleichermassen positiv auf uns aus. kurz und gut: der knabe tut gut.

7. November 2004

Live und unplugged, zwei Songs online   Im Bereich DEMO stelle ich dir zwei neue "live und unplugged" Songs vor. Hör mal rein um einen Eindruck zu erhalten. Oder komm vorbei: Am Freitag, 12. November und/oder Freitag, 3. Dezember, jeweils ab 17.30 Uhr in der Gasthalle Esskapad in Olten. Lies mehr dazu unter PRESSE.

27. September 2004

lass dich von uns erwärmen   die tage verfinstern sich. da kann ich dir einen konzertbesuch empfehlen !
unter der rubrik live findest du die nötigen koordinaten für die zufluchtsorte,
wo nebst diversen wassern auch wärme, licht und musik fliessen.

sei willkommen - am besten zückst du flott deine agenda .....

13. Juli 2004

eben las ich, der winter sei nun doch bald vorbei   das beruhigt mich ungemein.
denn in kürze werde ich mit meinen jungs open air auftreten.
in langen unterhosen und mit ohrenwärmern will aber erfahrungsgemäss die stimmung und das publikum nicht richtig aufkommen. das wäre unglaublich schade, denn die kulisse in der kulturbeiz in der lenzburger burghalde ist ideal für einen lauschigen abend mit schmaus und braus. schau doch auch vorbei, es lohnt sich bestimmt.
die band ist mittlerweile gut eingespielt und unglaublich gut drauf. wenn jeweils hinter meinem rücken das backgroundchörli erklingt, geht die sonne für mich auf. und wenn gentleman jürg über seinen fretless streicht, gleicht dies einer rückenmassage. und wenn der schöne oli in seine harp bläst und strahlemann ursli seine hölzchen klopft ... ach was solls, du musst es dir selbst anhören / sehen ... !

13. Mai 2004

ich höre flöhe husten   am letzten wochenende haben wir unplugged - aufnahmen gemacht. da hört man genauer hin und ist geneigt, sich zu verbessern, bis der ganze titel zur baustelle wird.
ich habe unter anderem die percussions kritisiert, der shaker war für mein ohr einfach nicht im time.
zwei tage später höre ich mir ein compi - file eines bekannten songs an. weil ich nun auf den shaker sensibilisiert bin, konzentriere ich mich auf dessen rhythmus. und siehe da, ich finde ihn total daneben, obwohl er programmiert und deshalb über alle zweifel erhaben ist. früher ist mir dieser shaker nie negativ aufgefallen.
jungs, verzeiht mir, wenn ich zickig war - ich glaube, ich höre den fusspilz meines briefträgers jodeln.

10. April 2004

danah im web-radio   am mittwoch, 14. 04. 2004 um 22.00 uhr wird horst vom deutschen LiveArt-Radio über uns berichten. hoffentlich nur gutes !

demos und konzerte   die kontaktierten veranstalter haben manchmal mühe, sich den sound von danah und band unplugged vorzustellen. also klemmen wir uns dort, wo wir auch nett aussehen und machen anfang mai ein paar ungeplagte demos .

es gibt trotzdem auch solche, die einen unerschütterlichen glauben an die menschheit in sich tragen und sich auch so auf uns einlassen wollen. überzeug dich selbst und wage einen klick in die rubrik live ...

4. März 2004

ein knisternder spaziergang unter erwachsenen   ich hab' sie: walking through a summernight und adult .
man neigt immer dazu, das neueste am besten zu finden. ich wehre mich nicht dagegen. nun habe ich sechs titel, die den bauch - hirn - mund - neumann - yamaha - ... - weg bewältigt haben. für mich ist das ein extrem abgefahrenes gefühl !

16. Februar 2004

unsere website bekommt mehr dräck   ende februar wird das neue outfit der weltöffentlichkeit zugänglich gemacht.
es wird auch mehr fleisch an den knochen gemacht ( diese formulierung ist ein klassischer stilbruch - bin seit kindsbeinen "vegetarierin aus weichheit" ). item, die bandmitglieder werden mit einzelbildi und text porträtiert, so dass eine auffrischende männlichkeit den webauftritt verzuckert und sich das optische gerechterweise auf mehrere schultern verteilt.

8. Januar 2004

live bildschön   in der altehrwürdigen schützi zu olten hat hannes kirchhof - meister der abbildung - die band ins bestmögliche licht gerückt. er hat uns zu schöneren menschen gemacht, als wir es eigentlich wirklich sind.

in den nächsten tagen oder wochen wirst du es selbst feststellen können ? bei einem deiner nächsten besuche auf meiner page.

wir sind produktiv   ?adult und walking through a summernight werden in wenigen wochen mitsamt meinem ungeschönten kommentar auf dieser website bei den demos zu finden sein.

5. Dezember 2003

Neue Songs online   Meine beiden angekündigten Songs sind nun fertiggestellt. Du kannst sie dir unter DEMO anhören.
Neu sind alle meine Titel nicht nur als RealPlayer Stream verfügbar, sondern du kannst sie nun auch als MP3 herunterladen. Viel Spass beim hineinhören.

11. November 2003

Bandfoto   Von unserem Konzert in Ottenbach findest du unter DOCU ein neues Bild.

10. Oktober 2003

Neue Songs   Im Bereich DEMO stelle ich dir meine Songs vor. Neu kannst du hier nachlesen, was mich bei diesen Liedern bewegt und wie es dazu kam. Zur Zeit arbeite ich an zwei neuen Titeln, dazu bereits die Kommentare.

Erstes Konzert   Nach der Teilnahme an der Vorausscheidungen des kleinen Prix Walo findest du unter DOCU ein neues Foto vom Konzert. Den Artikel aus den Aarauer Nachrichten findest du unter DOCU /PRESSE.

/seitenanfang